Erfolgreicher Lehrgang zum Swingolfcoach

Am 23. und 24. April fand der erste Lehrgang zum Swingolfcoach statt. Joe Senf und Rene Hartzheim konnten 9 Teilnehmer begrüßen. Am Samstag begann man mit dem Theorieunterricht über Ausrüstung, Trainingshilfsmittel und Fehleranalyse. Am Nachmittag konnte dann jeder Teilnehmer das am Vormittag gelernte in die Praxis umsetzen. Am Sonntagmorgen musste jeder Teilnehmer eine kleine Lehrprobe absolvieren. Dies wurde von allen sehr gut gemeistert. In der Abschlussbesprechung zeigten sich die Teilnehmer mit dem Lehrgang sehr zufrieden, da sie Vieles für die Arbeit innerhalb ihrer Vereine mitnehmen konnten. Es gab den einheitlichen Wunsch, auf diesen Lehrgang weitere Fortbildungen folgen zu lassen.

Auch mein Fazit fällt sehr positiv aus – konnten wir in der kurzen Zeit doch viele Dinge ansprechen und wichtige Tipps und Tricks zur Lehre weitergeben. Mein besonderer Dank gilt Rene Hartzheim der durch seine über 30-jährige Erfahrung als GolfPro sein fundiertes Wissen in einfachen Worten und praktischen Beispielen weitergab. Rene zeigte sich auch bereit, weitere Lehrgänge mit zu gestalten.

SGDD Sport
Joe Senf

Lehrgang Swingolfcoach

v.l.n.r.: Joe Senf (SGC Allgäu-Bodensee), Vidahya Suksamorson (SGC Allgäu-Bodensee), Raymund Bley (SGC Brohltal), Torben Hase (SGC Harz), Klaus Brill (SGC Renningen), Jeanette Buchbauer (SGC Horbach), Hans Ziolko (SGC Horbach), Rene Hartzheim
vorne kniend: Reiner Pilz (SGC Allgäu-Bodensee), Gregor Freitag (SGC Renningen), Jürgen Schröder (SGC Flensburg)